40.000
  • Startseite
  • » Mädchen in Russland 20 Tage auf Klo eingesperrt
  • Mädchen in Russland 20 Tage auf Klo eingesperrt

    Moskau (dpa). Harte Erziehungsmethoden in Russland: 20 Tage lang mussten zwei 14 Jahre alte Mädchen in einem Kinderheim auf der Toilette leben. Die Direktorin und eine Erzieherin des Heimes in Wladiwostok ließen ihre Schützlinge fast drei Wochen wegen schlechten Benehmens auf dem kalten Fußboden übernachten - und verboten ihnen sogar das Duschen. Das teilte die Staatsanwaltschaft nach Angaben russischer Medien mit. Die Frauen müssen sich vor Gericht wegen illegaler Freiheitsberaubung verantworten.

     

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    3°C - 16°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    8°C - 20°C
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sommerzeit beibehalten?

    In der Nacht zu Sonntag ist es wieder so weit, wir alle bekommen eine Stunde weniger Schlaf. Denn dann wird an der Uhr gedreht und auf Sommerzeit umgestellt. Was meinen Sie, soll die Sommerzeit beibehalten werden?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!