40.000
  • Startseite
  • » Madeira: Mindestens 25 Tote nach Unwettern
  • Madeira: Mindestens 25 Tote nach Unwettern

    Funchal (dpa). Bei schweren Unwettern sind auf der portugiesischen Atlantik-Insel Madeira mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen. Etwa 60 weitere wurden verletzt. Das teilte die Regionalregierung in der Hauptstadt Funchal mit. Heftige Regenfälle hatten zu Überschwemmungen geführt und Erdrutsche verursacht. Mehrere Ortschaften der Insel sind von der Außenwelt abgeschnitten.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 17°C
    Dienstag

    2°C - 11°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!