40.000
  • Startseite
  • » Lotto-Jackpot geht nach Schleswig-Holstein
  • Lotto-Jackpot geht nach Schleswig-Holstein

    Stuttgart (dpa) - Der Lotto-Jackpot ist geknackt: Ein Spieler aus Schleswig-Holstein kann sich über 10,7 Millionen Euro freuen. Er hatte Samstag als einziger die sechs Gewinnzahlen plus Superzahl 5. Die höchste Gewinnklasse war seit dem 28. November nicht mehr erreicht worden, teilte der Deutsche Lotto- und Totoblock in Stuttgart mit. Sieben Spieler aus Baden-Württemberg, Rheinland- Pfalz, Niedersachsen und Sachsen tippten sechs Richtige ohne passende Superzahl auf dem Spielschein. Sie erhalten jeweils 478 000 Euro.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!