40.000
  • Startseite
  • » Linke nimmt an Abstimmung über Afghanistan-Einsatz teil
  • Linke nimmt an Abstimmung über Afghanistan-Einsatz teil

    Berlin (dpa). Die Linksfraktion hat doch an der Abstimmung über das neue Afghanistan-Mandat im Bundestag teilgenommen. Das ermöglichte ein Beschluss der anderen Fraktionen auf Vorschlag von Bundestagspräsident Norbert Lammert. Zuvor hatte Lammert fast alle Abgeordneten der Linksfraktion von der Plenarsitzung ausgeschlossen, weil sie Protestplakate gegen den Afghanistan-Einsatz hochgehalten hatten. Mit dem Mandat soll das Bundeswehrkontingent von 4500 auf 5350 Soldaten aufgestockt werden.

    Berlin (dpa) - Die Linksfraktion hat doch an der Abstimmung über das neue Afghanistan-Mandat im Bundestag teilgenommen. Das ermöglichte ein Beschluss der anderen Fraktionen auf Vorschlag von Bundestagspräsident Norbert Lammert. Zuvor hatte Lammert fast alle Abgeordneten der Linksfraktion von der Plenarsitzung ausgeschlossen, weil sie Protestplakate gegen den Afghanistan-Einsatz hochgehalten hatten. Mit dem Mandat soll das Bundeswehrkontingent von 4500 auf 5350 Soldaten aufgestockt werden.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Ein Gotteshaus abreißen - ist das okay?

    In Koblenz soll die sanierungsbedürftige Kirche Maria Hilf abgerissen werden und einem Altenpflegeheim Platz machen. Was halten Sie von diesem Schritt?

    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    -6°C - 0°C
    Donnerstag

    -4°C - 1°C
    Freitag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!