40.000
  • Startseite
  • » Linke kritisiert Ceta-Kurs der SPD als reinen Industrie-Lobbyismus
  • Linke kritisiert Ceta-Kurs der SPD als reinen Industrie-Lobbyismus

    Berlin (dpa). Die Zustimmung der SPD zum geplanten Freihandelsabkommen der EU mit Kanada ist bei den Linken auf scharfe Kritik gestoßen. «Der BDI gratuliert - Gabriel pariert», sagte Parteichef Bernd Riexinger der dpa in Berlin. Der SPD-Konvent in Wolfsburg war gestern mehrheitlich dem Kurs von SPD-Chef Sigmar Gabriel beim Ceta-Abkommen gefolgt, der Bundesverband der Deutschen Industrie begrüßte das. Riexinger kritisierte: «Die SPD bleibt in der Handelspolitik auf Kurs der Konzernlobby.» Die Chance für einen Richtungswechsel zu Gunsten sozialer Politik sei verpasst worden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst:

    Nina Borowski, Mail

    Tel: 0261/892422

    Abofragen: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    14°C - 25°C
    Montag

    11°C - 20°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    12°C - 22°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Ist „Weinkönigin“ noch zeitgemäß?

    „Muss das noch Weinkönigin heißen?“ fragt Julia Klöckner. Wir fragen Sie:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!