40.000
  • Startseite
  • » Linke fordert Auskunft zu Kundus-Affäre
  • Linke fordert Auskunft zu Kundus-Affäre

    Berlin (dpa). Die Linke verlangt von Verteidigungsminister Karl- Theodor zu Guttenberg mehr Aufklärung über den verheerenden Luftschlag in Afghanistan. Die Regierung solle den Obleuten in den Bundestagsausschüssen für Verteidigung und Äußeres sofort weitere Informationen geben. Das forderten die zuständigen Vertreter der Linksfraktion, Wolfgang Gehrcke und Paul Schäfer. Die «Bild»-Zeitung berichtete, dass die Bundeswehr-Eliteeinheit KSK maßgeblich an der Vorbereitung des Bombardements Anfang September beteiligt war.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 18°C
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    9°C - 17°C
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!