40.000
  • Startseite
  • » Landtags-Vize Stobrawa unter Stasi-Verdacht
  • Landtags-Vize Stobrawa unter Stasi-Verdacht

    Potsdam (dpa). Die rot-rote Koalition in Brandenburg wird von einem neuen Stasi-Fall erschüttert. So soll die Landtagsabgeordnete der Linken und Vizepräsidentin des Parlaments, Gerlinde Stobrawa, für die DDR-Staatssicherheit gearbeitet haben. In Dokumenten, die der dpa vorliegen, wird Stobrawa seit September 1987 auf einer Karteikarte unter dem Decknamen «Marisa» geführt. Eine Verpflichtungserklärung ist aber nicht dabei. Die 60-Jährige war für eine Stellungnahme nicht erreichbar. Mehrere Medien hatten zuvor über die Vorwürfe berichtet.

     

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Charlotte
    Krämer-Schick
    0261/892325
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    3°C - 16°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    8°C - 20°C
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!