40.000
  • Startseite
  • » Lafontaine tritt ab 
  • Lafontaine tritt ab 

    Berlin (dpa). Abgang von Oscar Lafontaine: Der an Krebs erkrankte Linken-Parteichef zieht sich aus der Bundespolitik zurück. Er gibt den Parteivorsitz und sein Bundestagsmandat ab. «Der Krebs war ein Warnschuss, über den ich nachdenken musste», sagte Lafontaine in Berlin. Er will sich nun auf seine Arbeit als Fraktionschef im Saarland konzentrieren. Damit braucht die Partei eine fast komplett neue Führungsriege. Auch Co- Parteichef Lothar Bisky und Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch wollen nicht mehr kandidieren.

    Berlin (dpa) - Abgang von Oscar Lafontaine: Der an Krebs erkrankte Linken-Parteichef zieht sich aus der Bundespolitik zurück. Er gibt den Parteivorsitz und sein Bundestagsmandat ab. «Der Krebs war ein Warnschuss, über den ich nachdenken musste», sagte Lafontaine in Berlin. Er will sich nun auf seine Arbeit als Fraktionschef im Saarland konzentrieren. Damit braucht die Partei eine fast komplett neue Führungsriege. Auch Co- Parteichef Lothar Bisky und Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch wollen nicht mehr kandidieren.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    -4°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 3°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!