40.000
  • Startseite
  • » Lafontaine beklagt Zustand seiner Partei
  • Lafontaine beklagt Zustand seiner Partei

    Berlin (dpa). Der scheidende Linken-Chef Oskar Lafontaine hat den Zustand seiner Partei beklagt. Zwar gebe es keine tiefgreifenden Konflikte über Inhalte und Strategie, sagte er der Zeitung «Neues Deutschland». Der Zustand sei aber dennoch «sicher nicht der bestmögliche». Hinter den Querelen über den geplanen Führungswechsel sieht er sowohl einen Ost-West-Konflikt als auch Flügelkämpfe und Differenzen mit Blick auf Regierungsoptionen. Lafontaine und Lothar Bisky ziehen sich im Mai aus der Parteispitze zurück.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    1°C - 12°C
    Montag

    6°C - 16°C
    Dienstag

    3°C - 12°C
    Mittwoch

    2°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!