40.000
  • Startseite
  • » Kurzarbeit-Verlängerung im Kabinett
  • Kurzarbeit-Verlängerung im Kabinett

    Berlin (dpa). Das Bundeskabinett entscheidet heute darüber, ob die Kurzarbeiterregelung über das Jahresende hinaus verlängert wird. Beschlossen werden soll, dass das Kurzarbeitergeld auch 2010 beantragt werden kann - und zwar bis Jahresende. Das Instrument hat sich in der Wirtschaftskrise als Puffer gegen Erwerbslosigkeit bewährt. Das Kurzarbeitergeld soll künftig für die Dauer von 18 Monaten bezahlt werden. Derzeit sind es maximal 24 Monate.

    Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett entscheidet heute darüber, ob die Kurzarbeiterregelung über das Jahresende hinaus verlängert wird. Beschlossen werden soll, dass das Kurzarbeitergeld auch 2010 beantragt werden kann - und zwar bis Jahresende. Das Instrument hat sich in der Wirtschaftskrise als Puffer gegen Erwerbslosigkeit bewährt. Das Kurzarbeitergeld soll künftig für die Dauer von 18 Monaten bezahlt werden. Derzeit sind es maximal 24 Monate.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!