40.000
  • Startseite
  • » Kubaner nehmen Abschied von Castro - Obama nicht bei Beisetzung
  • Kubaner nehmen Abschied von Castro - Obama nicht bei Beisetzung

    Washington (dpa). US-Präsident Barack Obama wird nicht zur Beisetzung von Revolutionsführer Fidel Castro nach Kuba reisen. Gleiches gelte für Vizepräsident Joe Biden, sagte der Sprecher des Weißen Hauses. Castro wird am Sonntag in Santiago de Cuba beigesetzt. Auch heute haben die Kubaner die Möglichkeit vom Revolutionsführer Abschied zu nehmen. Im Denkmal für den Nationalhelden José Martí in Havanna sind ein großes Foto Castros und ein Blumengebinde aufgestellt. Am Abend ist eine Massenkundgebung geplant.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!