40.000
  • Startseite
  • » Kuba bestätigt 41 Schweinegrippe-Tote
  • Kuba bestätigt 41 Schweinegrippe-Tote

    Havanna (dpa). In Kuba sind bisher 41 Menschen an der Schweinegrippe gestorben. Das bestätigte Präsident Raúl Castro vor dem kubanischen Nationalrat in Havanna. Bisher hatten die Gesundheitsbehörden des karibischen Landes nur sieben Todesfälle zugegeben. 973 Menschen auf der Karibikinseln sind mit dem A H1N1- Virus infiziert. Castro kündigte an, die Maßnahmen gegen die Pandemie angesichts des Winterausbruchs auf der nördlichen Erdhalbkugel und der Ankunft vieler Touristen auszuweiten.

    Havanna (dpa) - In Kuba sind bisher 41 Menschen an der Schweinegrippe gestorben. Das bestätigte Präsident Raúl Castro vor dem kubanischen Nationalrat in Havanna. Bisher hatten die Gesundheitsbehörden des karibischen Landes nur sieben Todesfälle zugegeben. 973 Menschen auf der Karibikinseln sind mit dem A H1N1- Virus infiziert. Castro kündigte an, die Maßnahmen gegen die Pandemie angesichts des Winterausbruchs auf der nördlichen Erdhalbkugel und der Ankunft vieler Touristen auszuweiten.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!