40.000
  • Startseite
  • » Kritik: Tom Gerhardts zweiter Film - "Ballermann 6"
  • Kritik: Tom Gerhardts zweiter Film - "Ballermann 6"

    Köln (AP) Früher oder später mußte sie kommen, die deutsche Komödie in der deutschen Urlauberkolonie Ballermann 6 auf Mallorca. Das berühmt-berüchtigte Strandrevier passe zum Chaotengespann Tommie und Mario wie Curry und Pommes zur Wurst, meint Tom Gerhardt, der als Drehbuchautor den Kölner Blödmann mit der Pudelmütze und seien getreuen Sidekick ins Proloparadies geschickt hat.

    "Ballermann 6 - Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens" ist ihr zweiter Film nach "Voll normaaal" (1994). Am Donnerstag kommt die Komödie in die Kinos.

    Tommie und Mario (Tom Gerhardt und Hilmi Sözer) verdienen sich 200 Mark pro Nase als Geschenke-Auslieferer im Osterhasenkostüm. Danach ist erst einmal Urlaub fällig. Drei Tage Mallorca mit Sauf-Feten und willigen Weibern inklusive schwebt ihnen vor, und zwar genau da, wo der Deutschen liebste Abfüllstätte steht: am Ballermann 6. Hier besteht der Sinn des Lebens aus Alkohol gleich eimerweise und ungehemmten Vergnügen mit jeder Menge schöner Frauen (und Männer) - "boaah, eeyh", findet Tommie das alles.

    Die Tolpatsche fliegen "last minute" für 195 Mark. Die Tickets haben sie Rene und Kaddi abgetrickst, die nun per Linie auf die Insel fliegen, um sich an den beiden zu rächen. Es beginnt - hechel! hechel! - eine wüste Verfolgungsjagd durch El Arenal, ehe die beiden endlich in den Sinn des Lebens eintauchen können: in die größte Schüssel der Welt. Davor gibt es viel nackte Haut, eine verschlafene Liebesnacht und jede Menge Chaos und Klamauk.

    Schauspielerische Leistung ist dafür nicht erforderlich, als Ersatz werden reichlich Grimassen geschnitten. Und Sözer glänzt in dieser Rolle mit einem extra angefressenen Zehn-Kilo-Bauch. Eine "moderne Fassung von Dick und Doof mit absurden Szenen" wollte Tom Gerhardt mit Produzent Bernd Eichinger auf die Beine stellen - ein hoher Anspruch.

    Aber es muß ja nicht immer Kaviar sein, und so ist dies - ächz! würg! - ein Film weit jenseits der Fünf-Sterne-Küche: Kotzorgien im Flugzeug, Urin im Sauerkraut. Der Humor kommt mit dem Holzhammer, ob eine Katze unterm Laster landet oder der Flamenco-Tänzer nur mit Reißzwecken im Schuh zu Höchstform aufläuft. Und meist landet der Humor unter der Gürtellinie. Doch von Tiefschlägen und feuchten Sexphantasien - ob bei Mann oder Frau - lebt schließlich auch der Mythos Mallorca. Ein paar nette Gags gibt's allerdings auch: der Auftritt von Ottfried Fischer als nörgelnder Touristenrentner etwa oder von Jürgen Drews, der sich selbst spielt und Opfer eines bösen Streichs von Tommie und Mario wird.

    "Ich mache den Tommie so lange, wie ihn das Publikum will", verspricht Tom Gerhardt. Ergo: Solange das Ballermann steht, bleibt uns Tommie, der trotz allem liebevolle Asi mit der Pudelmütze erhalten. Leider oder Gott sei Dank? Im realen Leben gibt es jede Menge Menschen, die dem deutschen Alltag im Ballermann entfliehen wollen - eh, ehrlich, voll normaaal! Die sind in ihrer ungehemmten Vergnügungslust bestimmt ehrlicher und normaler als die vornehmen Spießer, die in diesem Film ihr Fett voll wegkriegen. Aber "Ballermann 6" ist keine zeitkritische Satire, auch keine neudeutsche Komödie. "Ballermann 6" ist ungehemmte, anarchische Klamotte, kein Trash, aber ein Angriff auf den guten Geschmack.

    Von AP-Mitarbeiter Jürgen Schön

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    -1°C - 8°C
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -4°C - 3°C
    Montag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!