40.000
  • Startseite
  • » Kritik: "Sieben"
  • Kritik: "Sieben"

    eve - Das Grauen hat in dem US-amerikanischen Thriller "Sieben" gleich mehrere Gesichter. Zunächst das des Serienkillers John Doe (Kevin Spacey), der als selbstverstandener Messias auf Erden seine Opfer auf brutalste Weise einem religiösen Ritual gleich foltert, quält und tötet. Der Horror zeigt sich aber auch in den graubraunen Bildern von jener namenlosen Stadt, in der John Doe sein Unwesen treibt. Regnerisch ist das Wetter, kahl sind die Räume, häßlich sind die Hinterhöfe, wie Gespenster wirken die dunklen Silhouetten von Gebäuden und Straßen. Fritz Langs "Metropolis" läßt schön grüßen, wenn sich die beiden Polizisten William Somerset (erhebt das Schweigen zur großen Kunst: Morgan Freeman) und David Mills (spielt überzeugend gegen sein Schönling-Image an: Brad Pitt) auf die Suche nach dem großen geheimnisvollen Mörder begeben.

    Doch auch die beiden Detectives passen in das düstere Szenario, was der junge amerikanische Regisseur David Fincher da in seinem zweiten Spielfilm kreiert. Desillusioniert, ausgebrannt, vom Glauben an eine wirkungsvolle, das Böse in der Welt ausmerzende Polizeiarbeit längst verlassen ist der alte, kurz vor der Pensionierung stehende schwarze William Somerset. Voller Ehrgeiz und Hochmut dagegen noch sein junger weißer Kollege David Mills, der bei aller Euphorie in seinem Job nicht mitbekommt, daß seine Ehefrau Tracy (Brad Pitts Freundin Gwyneth Paltrow) sich in dieser kalt-abweisenden Stadt und in ihrer Wohnung, die regelmäßig von einer darüberwegfahrenden Eisenbahn erschüttert wird, zutiefst unglücklich ist. "Sieben" ist ein spannender Thriller wie eine zutiefst pessimistische Menschenstudie zugleich, die durch gnadenlose Wortduelle besticht.

    Copyright: DIE WELT, 27.11.1995

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!