40.000
  • Startseite
  • » Kritik: Komödien-Könige retten den zweiten Aufguss
  • Kritik: Komödien-Könige retten den zweiten Aufguss

    Sie sind wieder da - der mächtige Mafiaboss, der keiner Fliege etwas zu Leide tun kann, und sein nicht weniger sensibler Psychiater wider Willen. Was vor drei Jahren schon ein Riesenerfolg war, kommt auch jetzt wieder gut an.

    "Reine Nervensache 2" verdrängte am Startwochenende in den USA sogar Harry Potter und landete gleich hinter dem Jubiläums-Bond auf Platz zwei der nordamerikanischen Kino-Charts.

    Klar, mit dem Gespann Robert de Niro und Billy Crystal konnte eigentlich auch kaum etwas schief gehen. Die beiden witzeln wieder in Bestform - und sie retten den zweiten Aufguss über manche lahme Szene hinweg. Mit Regisseur und Drehbuchautor Harold Ramis (Drehbuch zusammen mit Peter Tolan und Peter Steinfeld) ging die US-Kritik allerdings nicht gerade gnädig um. Vor allem warf man ihm vor, zu sehr auf das alte Gag-Rezept geschielt zu haben.

    Klasse: De Niro tanzt und singt aus voller Kehle

    Doch bekanntlich sind Hollywoods Archive voll von Sequels, die kaum über das erfolgreiche Vorbild hinauskommen und dennoch sehenswert sind. Und am Strickmuster der nervenaufreibenden Hassliebe zwischen Paul Vitti, dem Mafia-Boss aus einfachen Verhältnissen, und Doktor Ben Sobel, dem jüdischen Akademiker aus einer vornehmen New Yorker Familie, mussten die Filmemacher zwangsläufig festhalten. Dabei haben sie sich allerhand Neues einfallen lassen, darunter einen tanzenden und aus voller Kehle singenden De Niro.

    Ein Medley aus der "West Side Story" im Gefängnis-Speisesaal von Sing Sing gehört gleich am Anfang zu Vittis Versuch, mit einem vorgetäuschten Nervenzusammenbruch die Haftentlassung zu erreichen. "Die Idee gefiel mir sofort", erzählte de Niro. "Ich habe gleich mehrere Songs vorgeschlagen, schade, dass wir einige weglassen mussten." Bei dem Verwandlungsgenie kann man sich ja nie ganz sicher sein, aber wenn er seine Stimme nicht total verstellt hat, dürfte er für Broadway-Musicals nicht in Frage kommen.

    Crystal: "Die Leute finden es toll, wenn De Niro mich fertig macht"

    Ansonsten kann dieser herausragende Schauspieler offensichtlich alles. Unvergessen sind seine großen dramatischen Rollen in Filmen der 70er Jahre wie "Hexenkessel", "Der Pate II", "Taxi Driver" oder "Die durch die Hölle gehen". Dass ihm Action-Filme keine Mühe machen, hat er ebenfalls längst beweisen. Und als wunderbaren Komödianten hat man ihn natürlich unter anderem in "Meine Braut, ihr Vater und ich" erlebt. Aber erst mit "Reine Nervensache 2" hat sich De Niro nach Überzeugung der "New York Times" endgültig als ein "King of Comedy" etabliert.

    Dazu verhilft ihm freilich Billy Crystal, der diesen Titel schon längst beanspruchen darf ("Die Großstadthelden", "Harry außer sich"). "Die Leute finden es toll, wenn De Niro mich fertig macht", sagt er zwar bescheiden. Aber der Mann ist im Komödien-Fach absolut ebenbürtig. Hat De Niro seine Glanzszenen als vermeintlich Irrer in Sing Sing, so hält Crystal mit einer herrlichen Improvisation dagegen, als er beim gemeinsamen Sushi-Essen sternhagelvoll vor sich hin sabbert.

    Handlung etwas überfrachtet

    Spätestens der Abspann mit einer Sammlung verpatzter Szenen zeigt allen, die es nicht schon vorher gemerkt haben, dass hier zwei Profis am Werke waren, die sich gegenseitig zu Höchstform anspornten. Insofern könnte das Filmposter mit De Niro und Crystal in heftiger Umarmung nicht treffender sein. Dass die Handlung mit vielen Seitensträngen und dem eigentlich überflüssigen Versuch, Vittis Psychosen bis zu dessen Kindheit zurück zu verfolgen, ziemlich überfrachtet ist, machen die beiden Komödien-Könige allemal wett.

    Thomas Burmeister, dpa

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!