40.000
  • Startseite
  • » Kritik: Kleinkrieg im Kinderzimmer
  • Kritik: Kleinkrieg im Kinderzimmer

    Wir haben vier Jungs", sagt John Lasseter. "Meine Frau meint allerdings: fünf!" Wie auch immer: Sollte Daddy Lasseter tatsächlich ein Spielkind sein, dann Amerikas erfolgreichstes. Denn der Ex-Disney-Mann, seit 1984 kreativer Kopf der Computerfilm-Schmiede Pixar, hat mit "Toy Story" in den USA den Kinohit des Jahres gelandet. Im ersten komplett digitalen Langfilm (siehe Top Thema) wird das Spielzeug des kleinen Andy lebendig, sobald er das Zimmer verläßt. Plötzlich können alle sprechen, laufen, lachen und weinen: das Sparschwein Specky, Spiraldackel Slinky, Modepuppe Porzellinchen, Steckmännchen Charlie Naseweis - und natürlich Cowboy Woody, Andys Liebling und daher Chef im Toy-Land.

    Die Tricks und "Kamera"-Perspektiven sind verblüffend - doch zum Glück nur Nebensache. Denn "Toy Story" lebt wie jeder gute Film nicht von Technik-Gimmicks, sondern von der witzigen und spannenden Story: Mit Buzz Lightyear taucht eines Geburtstages ein Neuer auf, der die Hierarchie im Kinderzimmer erschüttert. Der gutmütige Astronaut läuft Woody den Rang ab, und es kommt zum Kleinkrieg, der beide in die Hände des Nachbarsjungen Sid verschlägt - ein kleines Monster mit Totenkopf-T-Shirt und schwarzen Zähnen, das liebend gern Spielzeug in die Luft jagt. Als Buzz im Feindesland auch noch per TV-Werbespot erfährt, daß er nicht wirklich fliegen kann und Millionen baugleicher Brüder (made in Taiwan!) hat, stürzt er in eine Krise. Völlig apathisch geht er dem scheinbar sicheren Chinaböller-Tod entgegen...

    Mit der Co-Produktion des Films sprang Disney noch rechtzeitig auf den Computerfilm-Zug auf, mußte jedoch mit einer Tradition brechen: Lasseter läßt in "Toy Story" keinen Akteur singen - was bei Randy Newmans Soundtrack aber niemand vermissen wird. Und so sind am Ende alle glücklich. Nur Barbie weint: Mattel ließ sein Püppchen nicht mitspielen - angesichts der Merchandising-Millionen wohl keine so clevere Entscheidung.

    Copyright: TV TODAY, 1996

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!