40.000
  • Startseite
  • » Kritik: Gegen Hartz IVDepression
  • Kritik: Gegen Hartz IVDepression

    Der Weg führt durch Elend und Sorge. Diese Ortsnamen im Harz mussten sich Filmemacher Matthias Keilich und seine Co-Autorin Khyana el Bitar nicht ausdenken, sie sind authentisch. Ein perfekter Schauplatz für «Die Könige der Nutzholzgewinnung», die mit der Motorsäge gegen die Hartz IV-Depression ankämpfen.

    Krischan (Bjarne Mädel) kehrt in sein Heimatdorf im Ostharz zurück. Hier in Wipfel, wo er einen Holzfällerwettbewerb nach kanadischem Vorbild veranstalten will, sieht inzwischen alles noch trüber aus als einst. Seine ehemaligen Waldarbeiterkollegen sind seit Jahren arbeitslos und in Apathie versunken. Sie vegetieren als trübsinniger Hausmann dahin oder leben unter dem Dach einer tyrannischen Mutter. Außerdem haben sie noch die Schulden aus einem gescheiterten Imbiss-Unternehmen am Hals, mit denen Krischan sie sitzen gelassen hat. Kerle, die einst Bäume gefällt haben und nun gefällte Mannsbilder sind, nehmen wieder das alte Werkzeug in die Hand.

    Jenseits sozialversicherungspflichtiger Jobs braucht es Witz und Kreativität - ein Potenzial, das in dieser Sozialkomödie steckt und das sie gleichzeitig hervorzurufen versucht. Am Modell der von einem authentischen Schauspieler-Ensemble dargestellten Harz-Bewohner wird eine gesellschaftliche Umwälzung mit Witz auf die Spitze getrieben. Erwerbsarbeit ist hier an die pragmatischen Frauen delegiert und definiert nicht länger den Mann. Die Holzfäller sind zwar nur Könige für einen Tag, dafür aber Alltagshelden in einem Heimatfilm, der Landschaft und Leben humorvoll zusammenbringt.

    Ricarda Schrader, dpa

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    16°C - 27°C
    Donnerstag

    14°C - 21°C
    Freitag

    14°C - 22°C
    Samstag

    13°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!