40.000
  • Startseite
  • » Kritik: Freibeuterfilm mit den Henson-Puppen
  • Kritik: Freibeuterfilm mit den Henson-Puppen

    Moderne Zeiten können den Kreaturen von Jim Henson einfach nichts anhaben: Kermit der Frosch, Schweinedame Miss Piggy oder Bogennase Gonzo wirken immer noch lebendig wie am ersten Tag ihrer Fernsehkarriere. Erst recht, wenn die Muppets auf Abenteuerreise gehen.

    Nach der Charles-Dickens-Adaption "Eine Weihnachtsgeschichte" machen sich jetzt bis zu 400 Puppen auf, die von Robert Louis Stevenson fabulös beschriebene "Schatzinsel" zu finden, auf der Piratenkapitän Flint einst sein sagenhaftes Beutegut aus Gold und Silber vergraben hat. Mit an Bord des prunkvollen Dreimasters: der mit allen Wassern gewaschene Captain Smollet alias Kermit, Squire Trelawny alias Fozzie-Bär, Smutje Long John Silver (neben Kevin Bishop als Jim Hawkins eine der wenigen Realfiguren zwischen Plüsch und Schaumstoff: Tim Curry) sowie die grantelnden Galionsfiguren Waldorf und Statler. Doch kaum auf der Insel angekommen, werden die Schatzsucher von einem Eingeborenenstamm warziger Schweine gefangengenommen. Doch die rosafarbene Schweinestamm-Anführerin entpuppt sich als Benjamina Gunn (der Star des Films: Miss Piggy), die es vor langer, langer Zeit auf die Insel verschlug und die nur darauf gewartet hat, von ihrem geliebten Frosch gerettet zu werden. Regisseur Brian Henson spart nicht mit visuellem Glanz - er wartet mit einer ganzen Flotte kurioser Typen und skurrilen Einfällen auf.

    Copyright: ,

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Jochen Magnus

    Mail | 0261/892-330

    Abo: 0261/9836 2000

    Anzeigen: 0261/9836 2003

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!