40.000
  • Startseite
  • » Kritik: Felix reist ins Kino
  • Kritik: Felix reist ins Kino

    Unerschrocken und stets fröhlich geht der Hase Felix mittlerweile seit 10 Jahren auf Reisen. Die Kinderbücher von Annette Langen und Constanza Droop und eine Zeichentrick-TV-Serie haben das Plüschtier mit der karierten Schleife um den Hals weltweit bekannt gemacht. Vom Schulranzen bis zur Bettwäsche gibt es «Felix»- Produkte. Da war der Sprung ins Kino nur eine Frage der Zeit.

    Dass bei so einer etablierten Marke wie «Felix» nicht mehr experimentiert wird, versteht sich fast von selbst. Dennoch überrascht der Film mit einem Hauch moderner Action und witzigen neuen Figuren, die die Zielgruppe der Kinogänger deutlich über das Vorschul- und Erstklässler-Alter hinausschieben: «Felix - Ein Hase auf Weltreise» bietet gelungenes Familien-Entertainment, das die Erwartungen seiner kleinen Freunde durchweg erfüllt.

    Bei einem Campingtrip nach Norwegen verliert Felix zwischen Feen und Trollen den Anschluss an seine Freundin Sophie und ihre Familie. Er muss sich auf eigene Faust durchschlagen. Dass ihm das gelingen wird, daran lassen seine Briefe an Sophie keinen Zweifel. Pädagogisch gesehen ist der Hase ein positives Rollenmodell für Kinder. Er macht sich selbstständig und angstfrei auf in die Welt, begegnet allen Abenteuern freundlich und optimistisch - und verliert durch seine Briefe doch niemals die Bindung an sein Zuhause.

    Im Kino trifft Felix auf Sagengestalten wie das Ungeheuer von Loch Ness, Captain Nemo, den Schneemenschen Yeti oder das geflügelte Pferd Pegasus - und wird dabei von einem ausgeflippten, frechen Poltergeist verfolgt. Der fliegt - mit rappenden Kakerlaken und einer weisen Eule im Gefolge - auf einer Mischung aus Oldtimer und fliegender Untertasse durch die Lüfte und treibt mit dem Hasen seine üblen Späße. Prominente Sprecher der Figuren sind Uschi Glas als Eule, Hugo Egon Balder als Dodo oder Sonja Kirchberger als Fledermaus.

    dpa

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!