40.000
  • Startseite
  • » Kritik: "Ellen Calling" mündet im Kitsch
  • Kritik: "Ellen Calling" mündet im Kitsch

    Ein 16-jähriges Mädchen spielt Schicksal. In Rudolf Mestdaghs «Ellen Calling» verlieren fünf Menschen durch Unfälle ihren Lebenssinn. Ellen, selbst ein verstörter und getriebener Teenager, knüpft als «eLLektra» (so auch der Originaltitel) mit kryptischen Nachrichten die Fäden. Auf dass die vom Schicksal Verkrüppelten zusammen finden, um sich zu ergänzen.

    Welch wundersame Wendungen dieser belgische Film am Ende nehmen wird, ist die eigentliche Überraschung. Mestdagh, der sich auf keine Geringeren als Jeunet und Almodovár beruft, beginnt ihn mit scheinbar radikaler Independent-Attitüde. Dann als Attitüde stellt sich später heraus, was sich zunächst als vielversprechender Thriller einführt.

    Zwischen Wahn und Wirklichkeit

    Die Journalistin Sam (Gert Portael) hat ihre Tochter bei einem Unfall verloren und ist daraufhin als Junkie abgestürzt. Ein Gangster, dem sie Geld schuldet, zwingt sie seine 16-jährige Tochter Ellen aufzuspüren. Der DJ Cosmonat X (Matthias Schoenhaerts) verliert sein Gehör, ein Parfumeur, dem die Nase zertrümmert wird, seinen Geruchssinn. In der Rolle einer psychotischen Pianistin mit zerschmetterten Händen gibt die belgische Popsängerin Axelle Red ihr Leinwanddebüt als rätselhafte Künstlerin zwischen Wahn und Wirklichkeit.

    In seinem schillernden Charakter-Mix zwischen Subkultur und Bourgoisie versteht es Mestdagh zunächst zu fesseln. Doch die Hoffnung auf einen kleinen schmutzigen Film aus belgisch-holländisch- deutscher Produktion verfliegt. Der hard-boiled-Charakter von Sams Verstrickungen mit der Knochenbrecherwelt des Gangster-Vaters und der Kompromisslosigkeit des abgetauchten Teenagers Ellen sind nur der Auftakt für eine Erlösungsgeschichte. Und die findet in der virtuellen Realität ihren kitschigen Höhepunkt.

    dpa

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!