40.000
  • Startseite
  • » Kritik: Der Möchtegern-Mozart
  • Kritik: Der Möchtegern-Mozart

    Unerfüllte Träume, verpaßte Chancen: Glenn Hollands Komponistenleben ist so trist wie ein verpatzter Orchestereinsatz. Seine ganze Jugend hindurch wollte der Möchtegern-Mozart eine große Sinfonie schreiben - aber die Partitur kam nicht vom Fleck. Als seine Frau ein Kind erwartet, muß Holland seine Hoffnung auf große Konzertsaal-Auftritte begraben. Geld verdienen ist angesagt. Also nimmt er widerwillig einen Job als Musiklehrer an. Wir schreiben das Jahr 1964: John F. Kennedy ist erschossen worden, Amerika hat seine Unschuld verloren. Und die Schule, in der Mister Holland landet, heißt Kennedy High School. Zufälle, wie sie nur ein Hollywood-Drehbuch schreibt...

    Die Rolle des Mannes, der von nun an in der öden Penne unmusikalischen Gurken die Flötentöne beibringen darf, ist ein Parade-Part für Richard Dreyfuss. Lohn: In den USA mauserte sich "Mr. Holland's Opus" zum Überraschungserfolg dieses Winters, spielte über 60 Millionen Dollar ein und brachte Mr. Dreyfuss eine Oscar-Nominierung. Überzeugend, wie er unter den talentfreien Schülern leidet. Rührend, wie er versucht, ihr Interesse zu wecken - mit Jazz und Rock 'n' Roll und allen Kniffen, die ihm sonst noch einfallen. Herzergreifend, wie traurig er ist, als sein Sohn taub geboren wird.

    Ein solch kapitales Rührstück, das geschlagene dreißig Jahre umspannt, darf natürlich nicht im Mißklang enden. Zwar wird Mister Hollands Stelle eines Tages vom kaltherzigen Direx eingespart, aber, o Wunder: In der Stunde der Not erfährt der Pauker, wie sehr er nicht nur den Unterricht seiner Schüler, sondern ihr ganzes Leben geprägt hat. Wenigstens dieses Opus ist voll gelungen. Doch damit nicht genug: Als Finale furioso wird auch noch die Sinfonie aufgeführt, die der Held nach dreißig Jahren endlich vollendet hat. Verbrochen hat die Komposition Michael Kamen, der für den Soundtrack verantwortlich zeichnet. Das überaus grauenhafte Stück gibt dem Film am Ende eine ungewollt sarkastische Note. Nur gut, denkt der Zuschauer, daß Mister Holland mehr Pennäler als Konzertgänger martern durfte.

    Copyright: TV TODAY, 1996

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    1°C - 4°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Freitag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!