40.000
  • Startseite
  • » Konsumklima kühlt sich weiter ab
  • Konsumklima kühlt sich weiter ab

    Nürnberg (dpa). Die Verbraucherstimmung in Deutschland hat sich zum Jahresende hin weiter abgekühlt. Zwar zeigen sich die Bürger rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft durchaus in Kauflaune; dagegen seien sie skeptisch, was die Aussichten für die Konjunktur betrifft. Das berichtet die Gesellschaft für Konsumforschung in Nürnberg. Grund dafür sei die zunehmende Angst vor Arbeitslosigkeit. Für Dezember haben die Forscher einen Konsumklima-Wert von 3,7 Punkten errechnet, das sind 0,3 Punkte weniger im November.

    Nürnberg (dpa) - Die Verbraucherstimmung in Deutschland hat sich zum Jahresende hin weiter abgekühlt. Zwar zeigen sich die Bürger rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft durchaus in Kauflaune; dagegen seien sie skeptisch, was die Aussichten für die Konjunktur betrifft. Das berichtet die Gesellschaft für Konsumforschung in Nürnberg. Grund dafür sei die zunehmende Angst vor Arbeitslosigkeit. Für Dezember haben die Forscher einen Konsumklima-Wert von 3,7 Punkten errechnet, das sind 0,3 Punkte weniger im November.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 267

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -2°C - 2°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    4°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!