40.000
  • Startseite
  • » Körperscanner bleiben für Datenschützer fragwürdig
  • Körperscanner bleiben für Datenschützer fragwürdig

    Berlin (dpa). Die Debatte über Körperscanner an Flughäfen setzt sich fort: Der Datenschutzbeauftragte von Schleswig-Holstein, Thilo Weichert, hat auf massive Nachteile auch bei der neuesten Technologie hingewiesen. Die Möglichkeiten, mit dem Körperscanner mehr Sicherheit zu schaffen, seien sehr reduziert, sagte er dem Rundfunksender NDR- Info. Zum anderen werde massiv in die Persönlichkeitsrechte eingegriffen. Unions-Innenexperte Wolfgang Bosbach schätzt, dass in einem halben Jahr mit Testversuchen begonnen wird.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    15°C - 23°C
    Freitag

    14°C - 22°C
    Samstag

    13°C - 18°C
    Sonntag

    13°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!