40.000
  • Startseite
  • » Körperscanner bei US-Flügen ab Amsterdam schon bald
  • Körperscanner bei US-Flügen ab Amsterdam schon bald

    Den Haag (dpa). Passagiere, die von den Niederlanden in die USA fliegen wollen, werden künftig von sogenannten Nacktscannern durchleuchtet. Der Einsatz beginnt bereits innerhalb weniger Tage, kündigte Innenministerin Guusje ter Horst in Den Haag an, spätestens jedoch in drei Wochen. Damit reagieren die Niederlande auf den Versuch eines Attentäters, ein in Amsterdam gestartetes US- Passagierflugzeug zu sprengen. In Deutschland ist der Einsatz solcher Scanner weiter umstritten.

    Den Haag (dpa) - Passagiere, die von den Niederlanden in die USA fliegen wollen, werden künftig von sogenannten Nacktscannern durchleuchtet. Der Einsatz beginnt bereits innerhalb weniger Tage, kündigte Innenministerin Guusje ter Horst in Den Haag an, spätestens jedoch in drei Wochen. Damit reagieren die Niederlande auf den Versuch eines Attentäters, ein in Amsterdam gestartetes US- Passagierflugzeug zu sprengen. In Deutschland ist der Einsatz solcher Scanner weiter umstritten.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!