40.000
  • Startseite
  • » Kölner Polizei informiert über Großeinsatz rund um AfD-Parteitag
  • Aus unserem Archiv

    KölnKölner Polizei informiert über Großeinsatz rund um AfD-Parteitag

    Kurz vor dem AfD-Bundesparteitag in Köln stellt die Polizei heute ihre letzten Vorbereitungen für den anstehenden Großeinsatz vor. Nach Behördenangaben wurden Gegenveranstaltungen mit 50 000 erwarteten Teilnehmern angemeldet. Kölns Polizeipräsident Jürgen Mathies hatte zuletzt gewarnt, es gebe im Internet Aufrufe, den Parteitag am 22. und 23. April mit Gewalt zu verhindern. Die Kölner Polizei will daher mit mehr als 4000 Beamten im Einsatz sein. Sie rechnet mit erheblichen Verkehrsproblemen in der Innenstadt, auch einige Geschäfte wollen schließen.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!