40.000
  • Startseite
  • » Köln: U-Bahn-Baustelle wird weiter gesichert
  • Köln: U-Bahn-Baustelle wird weiter gesichert

    Köln (dpa). In Köln geht die Sicherung einer durch Baupfusch gefährdeten U-Bahn-Baustelle weiter. Eine geplante Flutung war gestern zunächst abgesagt worden. Grund: Der Anstieg des Rheinpegels hatte sich verlangsamt. Nun soll eine Zwischendecke aus Beton die Baustelle zusätzlich stabilisieren. Die Decke wird allerdings erst Mittwoch fertig. In der Baustelle fehlen teilweise mehr als 80 Prozent der stabilisierenden Eisenbügel. Deshalb kann der Druck durch steigendes Grundwasser zum Problem werden.

    Köln (dpa) - In Köln geht die Sicherung einer durch Baupfusch gefährdeten U-Bahn-Baustelle weiter. Eine geplante Flutung war gestern zunächst abgesagt worden. Grund: Der Anstieg des Rheinpegels hatte sich verlangsamt. Nun soll eine Zwischendecke aus Beton die Baustelle zusätzlich stabilisieren. Die Decke wird allerdings erst Mittwoch fertig. In der Baustelle fehlen teilweise mehr als 80 Prozent der stabilisierenden Eisenbügel. Deshalb kann der Druck durch steigendes Grundwasser zum Problem werden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 324

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    -4°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 3°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!