40.000
  • Startseite
  • » Koalition will mehr über Inhalte sprechen
  • Koalition will mehr über Inhalte sprechen

    Berlin (dpa). Die schwarz-gelbe Koalition unternimmt nach wochenlangem Hick-Hack einen neuen Anlauf, um wieder zueinander zu finden. Nach dem Spitzentreffen mit Kanzlerin Angela Merkel und den Chefs von FDP und CSU, Guido Westerwelle und Horst Seehofer, stellten die Parteien die Sachthemen in den Vordergrund. Die Spannungen halten dennoch an. Seehofer sagte zum Erscheinungsbild der Koalition: «Das ist alles nicht bekömmlich.» Kurz vor dem Gespräch war es wieder zu einem Schlagabtausch zwischen Merkel und Westerwelle gekommen.

    Berlin (dpa) - Die schwarz-gelbe Koalition unternimmt nach wochenlangem Hick-Hack einen neuen Anlauf, um wieder zueinander zu finden. Nach dem Spitzentreffen mit Kanzlerin Angela Merkel und den Chefs von FDP und CSU, Guido Westerwelle und Horst Seehofer, stellten die Parteien die Sachthemen in den Vordergrund. Die Spannungen halten dennoch an. Seehofer sagte zum Erscheinungsbild der Koalition: «Das ist alles nicht bekömmlich.» Kurz vor dem Gespräch war es wieder zu einem Schlagabtausch zwischen Merkel und Westerwelle gekommen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!