40.000
  • Startseite
  • » Kleinflugzeug rast in Bürohaus - Zwei Tote
  • Kleinflugzeug rast in Bürohaus - Zwei Tote

    Washington (dpa). Bei dem Unglück an einem Bürohaus in Austin in Texas sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Mann war absichtlich mit einem Kleinflugzeug in das Gebäude der Steuerbehörde geflogen. Mindestens 13 Menschen wurden verletzt, zwei von ihnen schwer. Der Pilot wollte sich offenbar das Leben nehmen. Im Internet hinterließ er einen Abschiedsbrief. Darin beschwert er sich über die amerikanische Regierung, vor allem aber über die Steuerbehörden. Das Flugzeug explodierte beim Aufprall.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 22°C
    Freitag

    10°C - 23°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!