40.000
  • Startseite
  • » Kleine Teile müssen nach oben
  • Kleine Teile müssen nach oben

    Hamburg (dpa/tmn). Kleine Gegenstände müssen in der Wohnung nach oben - sie dürfen nicht auf dem Boden oder auf niedrigen Möbeln liegen, wenn Kleinkinder durch die Wohnung robben, erläutert die Hebamme Margarita Klein aus Hamburg.

    Gleiches gilt für giftige oder gefährliche Gegenstände wie Batterien oder Heftzwecken. Denn Kleinkinder nehmen alles in den Mund. Sie könnten die Kleinteile verschlucken und sich verletzen oder vergiften, warnt die Expertin des Deutschen Hebammenverbandes. Außerdem sei es wichtig, dass Eltern in der Nähe sind, wenn ihr Kind die Welt erkundet.

    Infos vom Hebammenverband: www.hebammenverband.de

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    2°C - 12°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C
    Freitag

    4°C - 12°C
    Samstag

    4°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!