40.000
  • Startseite
  • » Kindesmissbrauch soll in Holland nicht mehr verjähren
  • Kindesmissbrauch soll in Holland nicht mehr verjähren

    Amsterdam (dpa). Wer in Holland Kinder sexuell missbraucht, soll dafür bis an sein Lebensende strafrechtlich verfolgt werden können. Die Verjährungsfrist für solche Taten werde aufgehoben, kündigte Justizminister Ernst Hirsch Ballin an. Für ein entsprechendes Gesetz gebe es eine klare Mehrheit im Parlament. Bisher beträgt die Verjährungsfrist für sexuellen Missbrauch in den Niederlanden 20 Jahre nach Volljährigkeit des Opfers. In der Bundesrepublik verjährt Missbrauch zehn Jahre nach dem 18. Geburtstag der Opfer.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 22°C
    Freitag

    10°C - 23°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!