40.000
  • Startseite
  • » Kinderhandel in Haiti: US-Bürger vor Gericht
  • Kinderhandel in Haiti: US-Bürger vor Gericht

    Port-au-Prince (dpa). Als mutmaßliche Kinderhändler sollen sich zehn Amerikaner in Haiti vor Gericht verantworten. Sie hätten am Samstag das Land mit 33 Kindern ohne die nötigen Genehmigungen verlassen wollen, berichtete der Sender Radio Metropole in Port-au- Prince. Unklar ist, ob die US-Bürger die Kinder zur Adoption vermitteln wollten. Einige der Kinder im Alter von wenigen Monaten bis zu 14 Jahren sollen noch Familien haben. US-Diplomaten stehen mit den Festgenommenen in Kontakt. Die Kinder wurden in einem staatlichen Kinderheim untergebracht.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!