40.000
  • Startseite
  • » Kiel bleibt Schlusslicht nach 1:1 gegen Wuppertal
  • Kiel bleibt Schlusslicht nach 1:1 gegen Wuppertal

    Kiel (dpa). Holstein Kiel bleibt nach einem 1:1 (1:0) im Kellerduell gegen den Wuppertaler SV Schlusslicht in der Dritten Fußball-Liga.

    Die Mannschaft von Trainer Christian Wück konnte ihre Führung durch Angreifer Marc Heider (23. Minute) nicht lange verteidigen. Vor 3671 Zuschauern im Holstein-Stadion sorgte Björn Weikl (36.) mit einem direkt verwandeltem Freistoß für den Ausgleichstreffer. Zehn Spieltage vor Saisonende liegen die «Störche» (28 Punkte) fünf Zähler hinter einem Nichtabstiegsplatz. Wuppertal bleibt Vorletzter (30).

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    4°C - 10°C
    Montag

    8°C - 10°C
    Dienstag

    7°C - 12°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!