40.000
  • Startseite
  • » Kiel bleibt Schlusslicht nach 1:1 gegen Wuppertal
  • Kiel bleibt Schlusslicht nach 1:1 gegen Wuppertal

    Kiel (dpa). Holstein Kiel bleibt nach einem 1:1 (1:0) im Kellerduell gegen den Wuppertaler SV Schlusslicht in der Dritten Fußball-Liga.

    Die Mannschaft von Trainer Christian Wück konnte ihre Führung durch Angreifer Marc Heider (23. Minute) nicht lange verteidigen. Vor 3671 Zuschauern im Holstein-Stadion sorgte Björn Weikl (36.) mit einem direkt verwandeltem Freistoß für den Ausgleichstreffer. Zehn Spieltage vor Saisonende liegen die «Störche» (28 Punkte) fünf Zähler hinter einem Nichtabstiegsplatz. Wuppertal bleibt Vorletzter (30).

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -8°C - 1°C
    Sonntag

    -7°C - -1°C
    Montag

    -4°C - 0°C
    Dienstag

    -3°C - 1°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!