40.000
  • Startseite
  • » Keine Zahlkarten auf Kaffeefahrt mitnehmen
  • Aus unserem Archiv

    BerlinKeine Zahlkarten auf Kaffeefahrt mitnehmen

    Wer trotz der Warnungen von Verbraucherschützern an einer Kaffeefahrt teilnimmt, sollte seine Zahlkarten zu Hause lassen. Bei den teils aggressiven Verkaufsmethoden ist es ratsam, nur ein wenig Bargeld in der Tasche zu haben.

    Häufig würden Verbraucher zwar mit der Aussicht auf Gewinne gelockt - vor Ort entpuppt sich die Aktion aber als Verkaufsveranstaltung, wie die Verbraucherzentrale Berlin erläutert. Mit teils aggressiven Methoden würden Teilnehmer dann zum Kauf von Produkten gedrängt - und dann sei es besser, statt der Kredit- oder Girokarte nur einen Notgroschen dabei zu haben.

    Ein Verbraucher aus Berlin habe zum Beispiel jüngst 3000 Euro für nicht näher bezeichnete Produkte gezahlt. Weil auf dem Kaufvertrag weder Name noch Adresse angegeben seien, falle eine Strafverfolgung schwer, erläutern die Verbraucherschützer.

    Infos der Verbraucherzentralen (pdf)

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!