40.000
  • Startseite
  • » Keine US-Soldaten in den Jemen
  • Keine US-Soldaten in den Jemen

    Washington (dpa). Die USA wollen zurzeit keine eigenen Soldaten in den Jemen schicken. Es sei nicht geplant, eine neue Anti-Terror- Front im Jemen zu eröffnen. So John Brennan, Terrorismusexperte des US-Heimatschutzministeriums, beim Sender Fox News. Allerdings kündigten die USA und Großbritannien an, eine Anti-Terroreinheit im Jemen finanzieren zu wollen. Nach dem vereitelten Flugzeug-Attentat in Detroit soll die jemenitische Regierung im Kampf gegen die Terrororganisation El Kaida mehr unterstützt werden.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    4°C - 10°C
    Montag

    8°C - 10°C
    Dienstag

    7°C - 12°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!