40.000
  • Startseite
  • » Keine Steuerersparnis ohne amtlichen Trauschein
  • Keine Steuerersparnis ohne amtlichen Trauschein

    Berlin (dpa/tmn). Seit Anfang 2009 können Paare in der katholischen Kirche vor den Altar treten, ohne vorher standesamtlich getraut worden zu sein. Eine kirchliche Eheschließung hat aber keine Auswirkungen auf die einkommensteuerrechtliche Situation des Paares.

    Darauf macht der Bund der Steuerzahler in Berlin aufmerksam. Eine gemeinschaftliche Veranlagung gibt es nur für standesamtlich getraute Paare. Sie können den meist günstigeren Ehegattensplittingtarif nutzen. Wird die standesamtliche Trauung noch bis zum 31. Dezember 2009 nachgeholt, kann das Ehepaar für das gesamte Kalenderjahr das Ehegattensplitting in Anspruch nehmen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    15°C - 23°C
    Freitag

    14°C - 22°C
    Samstag

    13°C - 18°C
    Sonntag

    13°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!