40.000
  • Startseite
  • » Keine großen Krawalle bei Neonaziaufmarsch in Leipzig
  • Keine großen Krawalle bei Neonaziaufmarsch in Leipzig

    Leipzig (dpa). Bei einem Aufmarsch von Rechtsextremisten und Gegendemos in Leipzig gab es keine schweren Krawalle. Die Protestkundgebungen sind laut Polizei aber von einigen Übergriffen überschattet gewesen. So flogen aus der linken Szene Steine auf Polizeibeamte und es wurden Barrikaden errichtet. Es gab deshalb mehrere Festnahmen. Zu größeren Ausschreitungen kam es aber nicht. Es kamen weniger Rechtsextreme als die 300 bis 400 angemeldeten Demonstranten. An den Gegenprotesten nahmen etwa 1000 Menschen teil.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Nina Kugler
    0261/892267
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    15°C - 23°C
    Freitag

    14°C - 22°C
    Samstag

    13°C - 18°C
    Sonntag

    13°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!