40.000
  • Startseite
  • » Kein Essig zur Schimmelpilzbekämpfung
  • Kein Essig zur Schimmelpilzbekämpfung

    Dessau (dpa/tmn). Zur Bekämpfung von Schimmelpilzen in Wohnungen empfehlen manche Ratgeber eine Essiglösung. Diese Maßnahme ist nach Ansicht des Umweltbundesamtes in Dessau aber nicht sinnvoll.

    Denn viele Baustoffe und besonders Kalk bewirkten eine Neutralisation des Essigs. Hinzu komme, dass mit dem Essig organische Nährstoffe auf das Material gelangten. Dieses könne das Pilzwachstum sogar fördern. Zur Schimmel-Bekämpfung sollte besser ein Fachmann um Rat gefragt werden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Markus Eschenauer

    Onliner vom Dienst

    Markus Eschenauer

    02602/160474

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 11°C
    Montag

    6°C - 14°C
    Dienstag

    3°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!