40.000
  • Startseite
  • » Katze soll nicht ins Bett: Schlafzimmer auch tags schließen
  • Katze soll nicht ins Bett: Schlafzimmer auch tags schließen

    Düsseldorf (dpa/tmn). Soll eine Katze nicht im Bett des Besitzers nächtigen, bleibt die Schlafzimmertür am besten auch tagsüber zu. Sonst macht es sich die Mieze womöglich in unbeobachteten Augenblicken dort gemütlich.

    Dann wird sie sich umso schwerer davon überzeugen lassen, anderswo die Nacht zu verbringen, erklärt der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) in Düsseldorf. Hat die Katze das Bett zum Schlafplatz erklärt, hilft am ehesten eine Doppel-Strategie: das Nachtlager durch Verscheuchen oder Wegziehen der Decke ungemütlich machen und eine Alternative anbieten. Letzteres kann ein kuscheliges Körbchen in einer ruhigen Ecke sein, vor dem abends ein kleiner Leckerbissen liegt.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!