40.000
  • Startseite
  • » Kassandra-Prozess voraussichtlich im Frühjahr
  • Aus unserem Archiv

    Kassandra-Prozess voraussichtlich im Frühjahr

    Wuppertal (dpa). Der 15 Jährige, der die kleine Kassandra gequält haben soll, wird sich voraussichtlich im Frühjahr vor Gericht verantworten müssen. Der Förderschüler soll das 9-jährige Mädchen Mitte September in Velbert nahe Wuppertal lebensgefährlich verletzt und in einen Kanalschacht geworfen haben. Ein Spürhund hatte die stark unterkühlte Kassandra entdeckt. Die Anklage mit dem Vorwurf des versuchten Mordes sei auf dem Weg zum Landgericht, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Wuppertal.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!