40.000
  • Startseite
  • » Karsai: Schneller Abzug der Soldaten nicht möglich
  • Karsai: Schneller Abzug der Soldaten nicht möglich

    London (dpa). Die internationalen Truppen sollen nach den Vorstellungen der afghanischen Regierung noch mindestens fünf Jahre in Afghanistan bleiben. Das sagte der afghanische Präsident Hamid Karsai gestern Abend vor der Afghanistan-Konferenz in London. Karsai versprach außerdem neue Maßnahmen gegen die Korruption. Zu der heutigen internationalen Konferenz in London kommen Außenminister und Delegierte aus fast 70 Ländern sowie die Spitzen der UN und NATO zusammen, um über die Zukunft Afghanistans zu beraten.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Blumen für alle aus städtischen Beeten - gute Idee?

    Mainz macht es vor: Kurz bevor die städtischen Gärtner neu pflanzen, können die Bürger aus bestimmten Beeten die alten Blumen ausbuddeln und mitnehmen. Wie finden Sie das? Würden Sie auch gerne buddeln?

    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    9°C - 20°C
    Montag

    7°C - 14°C
    Dienstag

    8°C - 14°C
    Mittwoch

    8°C - 14°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!