40.000
  • Startseite
  • » Kapitän von jüdischem Flüchtlingsschiff «Exodus» gestorben
  • Kapitän von jüdischem Flüchtlingsschiff «Exodus» gestorben

    Tel Aviv (dpa). Der Kapitän des berühmten Flüchtlingsschiffs «Exodus», Itzak «Ike» Aranne, ist tot. Er starb im Alter von 86 Jahren. Aranne hatte 1947 gegen den Widerstand des britischen Militärs versucht, mit seinem Schiff mehr als 4500 jüdische Flüchtlinge aus Frankreich in das britisch verwaltete Palästina zu bringen. Die Aktion löste einen weltweiten Aufschrei über den Umgang der Briten mit Juden aus.

     

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    4°C - 11°C
    Mittwoch

    6°C - 10°C
    Donnerstag

    3°C - 12°C
    Freitag

    5°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!