40.000
  • Startseite
  • » Kälte, Chaos und Polizeilob für deutsche Autofahrer
  • Kälte, Chaos und Polizeilob für deutsche Autofahrer

    Hamburg (dpa). Schnee und Eis haben in Deutschland auch heute wieder zu Staus und Unfällen geführt. Nach Angaben der Polizei fuhren die Autofahrer trotz Rutschpartien und Karambolagen insgesamt angepasst. Probleme gab es aber immer wieder durch Lastwagen, die ins Rutschen gerieten und sich quer stellten. Kilometerlange Staus - etwa auf der Autobahn München-Salzburg - waren die Folge. Auch bei der Bahn gab es bundesweit Probleme. Am Frankfurter Flughafen wurden am Morgen rund 40 Starts und Landungen gestrichen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 14°C
    Dienstag

    4°C - 9°C
    Mittwoch

    6°C - 8°C
    Donnerstag

    4°C - 11°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!