40.000
  • Startseite
  • » Jetzt 150 000 Tote in Haiti
  • Jetzt 150 000 Tote in Haiti

    Port-au-Prince (dpa). Die Zahl der Todesopfer des verheerenden Erdbebens in Haiti vor zwei Wochen hat sich auf 150 000 erhöht. Das teilte die Regierung in Port-au-Prince mit. Sie befürchtet, dass die tatsächliche Zahl der Toten höher liegt. Den Bedarf an finanzieller Hilfe bezifferte der Karibikstaat bei einer Konferenz im kanadischen Montreal für die notleidende Bevölkerung und den Wiederaufbau auf 3 Milliarden Dollar. Das UN-Welternährungsprogramm warnte, die Überlebenden müssten länger versorgt werden als angenommen.

    Port-au-Prince (dpa) - Die Zahl der Todesopfer des verheerenden Erdbebens in Haiti vor zwei Wochen hat sich auf 150 000 erhöht. Das teilte die Regierung in Port-au-Prince mit. Sie befürchtet, dass die tatsächliche Zahl der Toten höher liegt. Den Bedarf an finanzieller Hilfe bezifferte der Karibikstaat bei einer Konferenz im kanadischen Montreal für die notleidende Bevölkerung und den Wiederaufbau auf 3 Milliarden Dollar. Das UN-Welternährungsprogramm warnte, die Überlebenden müssten länger versorgt werden als angenommen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!