40.000
  • Startseite
  • » Jena unterliegt Sandhausen mit 0:1 - Dorn trifft
  • Jena unterliegt Sandhausen mit 0:1 - Dorn trifft

    Jena (dpa). Der FC Carl Zeiss Jena hat seinen Rückrundenstart in die 3. Fußball-Liga verpatzt. Im Nachholspiel vom 19. Dezember gegen den SV Sandhausen verloren die Thüringer vor 5513 Zuschauern im Ernst-Abbe-Sportfeld mit 0:1 (0:1).

    Das Tor des Tages erzielte der Franzose Regis Dorn (44. Minute). Der Stürmer verwertete ein Zuspiel von Matias Esteban Cenci, der erst am Tag zuvor vom FSV Frankfurt verpflichtet worden war. Sandhausen reichte eine durchschnittliche Leistung für den Erfolg. Gastgeber Jena war über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft, doch die sicher stehenden Gäste ließen kaum Chancen zu.

    Dem Niederländer Orlando Smeekes (18., 38.) boten sich die besten Möglichkeiten für die Jenaer. Nach dem Wechsel wirkten die Thüringer verunsichert. Der Tabellenfünfte Sandhausen verlegte sich aufs Kontern. In der letzten Viertelstunde versuchte es Jena, das auf Rang zwölf bleibt, erfolglos mit der Brechstange.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 22°C
    Freitag

    10°C - 23°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!