40.000
  • Startseite
  • » Jena «heiß» auf Nachholspiel gegen Sandhausen
  • Jena «heiß» auf Nachholspiel gegen Sandhausen

    Jena (dpa). Voller Leidenschaft will der Fußball-Drittligist FC Carl Zeiss Jena sein Nachholspiel gegen den SV Sandhausen angehen und einen erfolgreichen Start in die Rückrunde feiern. «Beim Training hatte ich Angst, dass der Rasen verbrennt - so heiß sind die Jungs», sagte Trainer René van Eck.

    Wegen widriger Witterungsverhältnisse war das ursprünglich für den 19. Dezember des vergangenen Jahres angesetzte Heimspiel der Jenaer abgesagt worden und wird nun am 23. Januar nachgeholt.

    Den Gegner hat van Eck zuletzt in einem Testspiel gegen den Bundesligisten 1. FC Nürnberg (0:1) beobachtet. «Die Sandhausener hatten in der Hinrunde in der Defensive ihre Probleme, haben zwei neue Leute geholt. Sie müssen sich aber noch einspielen», beschrieb der Coach des Tabellenzwölften die Defizite der Baden-Württemberger.

    Personelle Engpässe hat van Eck nach der verkürzten Winterpause nicht zu beklagen. Gegen den Tabellenachten Sandhausen sind lediglich die Einsätze von Verteidiger Jan-André Sievers (Grippe) und Mittelfeldspieler Timo Nagy (Fußbeschwerden) fraglich.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    1°C - 4°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Freitag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!