40.000
  • Startseite
  • » Jeder Haushalt darf jährlich bis zu drei Kubikmeter zusätzlich abgeben
  • Aus unserem Archiv

    Jeder Haushalt darf jährlich bis zu drei Kubikmeter zusätzlich abgeben

    Zusätzlich zum „Sperrmüll auf Abruf“ darf jeder Haushalt jährlich bis zu drei Kubikmeter Sperrabfall (Metall- und Elektronikschrott sowie Holz- und Restsperrmüll) an den „Wertstoffhöfen“ abgeben. Während das AWZ Reibertsbach nach wie vor montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr sowie samstags von 8 bis 12 Uhr geöffnet ist, beschränken sich die Dienstzeiten des „Wertstoffhofs“ Idar-Oberstein auf fünf Stunden wöchentlich (Samstag von 8 bis 13 Uhr). Hingegen müssen die Bürger für Bioabfälle, Grüngut, Bauschutt, Kfz-Teile, Altreifen, Problemabfälle und asbesthaltige Stoffe weiterhin auf die bewährten Entsorgungssysteme zurückgreifen.

    Weitere Informationen gibt's beim AWB unter der Telefonnummer 06782/998 90.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!