40.000
  • Startseite
  • » Jedem Verein seine schmucke Uniform
  • Aus unserem Archiv

    BrohlJedem Verein seine schmucke Uniform

    Wer eine Uniform trägt, möchte zweierlei erreichen: Einerseits will er eins mit einer Gruppe sein, sich aber andererseits vom Rest der Welt unterscheiden. Zwei vermeintliche Widersprüche, die Peter Koch (48) mit seinem Unternehmen Viktoria-Uniformen in Brohl unter einen Hut bringt.

    Im Lager ihrer Firma Viktoria-Uniformen in Brohl bieten Peter und  Silvia Koch Vereinen und Historienfans alles, was das Herz begehrt. Sie  liefern originalgetreu nachgeschneiderte, traditionelle Uniformen mit  allem Zubehör, aber auch Fantasiekostüme für besondere Anlässe. 
    Im Lager ihrer Firma Viktoria-Uniformen in Brohl bieten Peter und Silvia Koch Vereinen und Historienfans alles, was das Herz begehrt. Sie liefern originalgetreu nachgeschneiderte, traditionelle Uniformen mit allem Zubehör, aber auch Fantasiekostüme für besondere Anlässe. 
    Foto: Hans-Josef Korz

    Sozusagen unter Federhüte, Dreispitze, Schiffchen, Baretts, Schirmmützen oder Homburger, denn die richtige Kopfbedeckung gehört ebenso zur korrekten Uniform wie gestickte Wappen, glitzernde Knöpfe, Gürtel und Halfter, Schulterklappen, Schärpen, Orden und auf Hochglanz polierte Stiefel.

    Einen schier unerschöpflichen Fundus an Zubehör wie auch Kniestrümpfe, Hemden, Krawatten, Fliegen, Halsbänder und Spitzenjabots hält Viktoria-Uniformen vor, und wenn etwas nicht auf Lager ist, kann Peter Koch das Gewünschte schnell besorgen.

    2002 hat Koch als gelernter und erfahrener Einzelhandelskaufmann der Herrengroßkonfektion die Firma Müller-Uniformen in Müden übernommen und mit dem neuen Firmennamen Viktoria-Uniformen nach Brohl verlegt.

    Hier gibt es im Untergeschoss des Einfamilienhauses einen Vorführraum voller Musterteile mit Zubehör, ein Stoff- und Zutatenlager sowie ein Büro. Hier ist das Betätigungsfeld von Silvia Koch (42), die neben ihrem Job als Optikerin und Mutter von zwei kleinen Kindern die Büroarbeiten des Betriebs erledigt.

    Insgesamt beschäftigt Viktoria-Uniformen vier Mitarbeiter, die dafür sorgen, dass Musikkapellen, Chöre, Schützenvereine, Theatergruppen oder Karnevalsklubs sich mit ihrer eigenen Tracht in der Öffentlichkeit präsentieren können.

    Wenn ein ganzer Verein neu eingekleidet werden soll, fährt Koch mit Maßband, Modellbüchern und Stoffmusterkoffer. Seine Geschäftsreisen führen ihn zu Kunden in ganz Deutschland, vorwiegend in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Hessen, aber auch Luxemburg. Mit den Anproben und Änderungen von Einzelstücken sind die Schneiderinnen von Viktoria-Uniformen in Brohl betraut.

    Natürlich soll ein uniformierter Verein nach außen hin ein einheitliches Bild zeigen, aber beim Maßnehmen berücksichtigt Koch auch die Sonderwünsche der einzelnen Mitglieder: „Je nach Problemzone wird die Jacke schon mal länger oder etwas weiter geschnitten.“

    Bevor die Kleidungsstücke nach individuell geänderten Musterschnitten aller Größen in Lohnbetrieben in Süddeutschland genäht werden, kalkuliert Koch die Menge und Kosten der ausgesuchten Stoffe und Zutaten sowie die Fertigungskosten. Für eine Weste muss ein Verein mindestens rund 65 Euro, für eine Jacke etwa 160 Euro hinlegen, aber luxuriöser geht immer. Koch sagt: „Da wir ausschließlich in Deutschland fertigen lassen, können wir Qualität liefern.“

    Wie alle Unternehmen muss sich auch die Firma Viktoria-Uniformen gegen Billigangebote aus dem Internet behaupten: „Das ist heutzutage nun mal so. Die Kunden müssen selbst entscheiden, ob sie hochwertige Uniformen möchten oder billige Produkte, die auch nicht so lange halten.“

    Peter Koch erinnert die Vereine an die Zukunft. Zwar kosten breitere Nahtzugaben etwas mehr Material und Geld, lohnen sich aber, wenn die Uniformen wachsender Kinder durch einfaches „Rauslassen“ länger getragen werden können.

    Zu einer weiteren Vorsorge rät Koch mit Reservestoffen, die er für seine Kunden lagert, damit später geschneiderte Uniformen, etwa für neue Vereinsmitglieder, sich in Stoffqualität und Farbe nicht von den vorhandenen unterscheiden. Auch die Stoffe stammen alle von deutschen Herstellern, betont der Brohler Unternehmer.

    Wie ihre Vereinskleidung letztlich aussehen soll, bestimmen die Kunden selbst, werden aber immer beraten. In den meisten Fällen sind die Farben und Wappen traditionell und sollen auch so bleiben. Manchmal wollen sich Vereine aber ganz neu einkleiden. Dann kommen sie mit Fotos und Stoffvorlagen – die Lieblingsfarbe ist derzeit Blau.

    Auch selbst entworfene Waffen und Abzeichen setzt Koch für die Fertigung um. Eine Herausforderung sind die Wünsche einzelner Uniformfans, die sich bei besonderen Anlässen gern in historischen Gewändern zeigen. Wie der Hobby-Eisenbahner, der sich nach den peniblen Vorschriften der Bahn Schaffneruniformen aus den Gründerzeiten der Eisenbahn fertigen lässt. Damit präsentiert er sich bei historischen Dampflokfahrten.

    Die Arbeit von Silvia und Peter Koch lässt sich nicht in festgelegten Geschäftszeiten erledigen. „Wir arbeiten meist abends und am Wochenende, weil dann die Vereinsvorstände Zeit haben.“ Besonders viel zu tun ist auch, wenn andere Menschen Urlaub machen, etwa zwischen Weihnachten und Neujahr.

    Pläne für die Zukunft? Der Unternehmer ist realistisch: „Vergrößern werden wir wohl nicht, aber wir möchten den Umsatz halten.“ Im Geheimen hoffen die Kochs, dass Tochter Viktoria den Betrieb mal übernimmt, der immerhin nach ihr benannt wurde.

    Von unserer Mitarbeiterin Brigitte Meier

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!