40.000
  • Startseite
  • » Jahrhundert-Beben in Haiti
  • Jahrhundert-Beben in Haiti

    Port-au-Prince (dpa). Bei dem verheerende Erdbeben sind in Haiti nach Schätzungen der Regierung mehrere Tausend Menschen ums Leben gekommen. Augenzeugen sprachen von chaotischen Szenen und vielen Verletzten. Überlebende versuchten mit bloßen Händen, Verschüttete aus den Trümmern zu retten. Es war das schlimmste Erdbeben in Haiti seit mehr als 150 Jahren. Die Vereinten Nationen haben für die Hilfe in dem Karibikstaat etwa 30 internationale Hilfeteams mobilisiert. Deutschland sicherte 1,5 Millionen Euro Soforthilfe zu.

    Port-au-Prince (dpa) - Bei dem verheerende Erdbeben sind in Haiti nach Schätzungen der Regierung mehrere Tausend Menschen ums Leben gekommen. Augenzeugen sprachen von chaotischen Szenen und vielen Verletzten. Überlebende versuchten mit bloßen Händen, Verschüttete aus den Trümmern zu retten. Es war das schlimmste Erdbeben in Haiti seit mehr als 150 Jahren. Die Vereinten Nationen haben für die Hilfe in dem Karibikstaat etwa 30 internationale Hilfeteams mobilisiert. Deutschland sicherte 1,5 Millionen Euro Soforthilfe zu.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!