40.000
  • Startseite
  • » Island nach Sieg über Polen EM-Dritter
  • Island nach Sieg über Polen EM-Dritter

    Wien (dpa). Islands Handballer haben bei der EM in Österreich die Bronzemedaille gewonnen. Im «kleinen Finale» bezwang der Olympia-Zweite in Wien den WM-Dritten Polen mit 29:26 (18:10) und sicherte sich dadurch den dritten Platz.

    Vor rund 9000 Zuschauern in der Stadthalle warf für Island Gudjon Valur Sigurdsson (8) vom Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen die meisten Tore. Beste Werfer für Polen waren Michal Jurecki und Tomas Tluczynski vom TuS N-Lübbecke (je 4). Im anschließenden Endspiel standen sich wie im WM-Finale 2009 Frankreich und Kroatien gegenüber. Die deutsche Mannschaft hatte das Turnier als Zehnter beendet.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    4°C - 10°C
    Montag

    8°C - 10°C
    Dienstag

    7°C - 12°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!