40.000
  • Startseite
  • » In Flirt-Portale erstmal gratis reinschnuppern
  • Aus unserem Archiv

    HamburgIn Flirt-Portale erstmal gratis reinschnuppern

    Drum prüfe, wer sich ewig bindet: Dieser alte Grundsatz gilt nicht mehr nur für Partnerschaften, sondern auch für Web-Dienste, mit deren Hilfe sie sich anbahnen lassen sollen.

    Wer es mit so einem Flirt-Portal versuchen will, nutzt daher lieber erstmal die kostenlose Schnuppermitgliedschaft und probiert etwas herum. Das empfiehlt die Zeitschrift «Computer Bild» nach einem Test von sieben Anbietern.

    Dabei ergaben sich von Portal zu Portal deutliche Unterschiede - von der Anzahl der Fotos, die jeder Nutzer in sein Profil einpflegen kann bis hin zur Frage, ob gerade eingeloggte Mitglieder angezeigt werden. Ausnahmslos angeboten werden zeitlich unbefristete kostenlose Mitgliedschaften. Ebenfalls in allen sieben Fällen gilt allerdings auch: Wer als sprichwörtlicher Topf zu einem potenziellen Deckel Kontakt aufnehmen will, muss dafür bezahlen.

    Die Untersuchung der Portale fiel insgesamt jedoch durchwachsen aus: Einen Anbieter mit der Gesamtnote «gut» oder gar «sehr gut» konnten die Tester nicht ermitteln. Sieger wurde eDarling mit einem «befriedigend». Für angemeldete Nutzer des Anbieters belaufen sich die Gesamtkosten der kürzestmöglichen Laufzeit - in diesem Fall drei Monate - auf 74,70 Euro.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!